Heimattage Bopfingen: Beste Tropfen sorgen für gute Laune im Bopfinger "Besa"

+
Leckeres Essen und guter Wein – der Bopfinger „Besa“ gehört zu den Heimattagen dazu.
  • schließen

In herbstlicher Atmosphäre lädt der Bopfinger Liederkranz zum „Besa“ ein.

Bopfingen. Schon früh sind am Samstagabend die Plätze in der Bopfinger Schranne besetzt. Es sind Heimattage und da heißt es zusammenkommen im „Besa“. Auch wenn noch nicht alles wieder so ist wie früher, kann man sich zumindest bei einem guten Wein, kühlem Bier und leckerem Essen treffen. Die Schranne bietet sich dazu an, sorgt sie doch mit ihrem Flair und dem rustikalen Ambiente für die passende Umgebung.

Ausgesuchte Württemberger Weine stehen auf der Karte. Dazu passen die gerauchten Bratwürste, eine deftige Gulaschsuppe und leckeres Schmalzbrot – einfach hervorragend. Eben genau das, was man in einer Besenwirtschaft erwartet. Und die Gäste sind begeistert, genießen den Abend und freuen sich, miteinander die Heimattage wenigstens im kleinen Rahmen feiern zu können.

Liederkranz lädt ein

Eingeladen hat der Liederkranz Bopfingen und auch für die Bewirtung gesorgt. „Der Spätburgunder Weißherbst ist besonders lecker“, meint ein Gast, nachdem er mit seiner Frau auch schon einen Roten probiert hat.

Doch was wäre so ein Abend in geselliger Runde ohne Musik? Andrea Feile von den Almdudlern sorgt, wie bereits im vergangenen Jahr, mit ihrer Quetschen-Musik für den passenden Rahmen und beste Unterhaltung. Klar, dass da auch mitgesungen werden darf.

Denn mit vollem Bauch und einem guten Tropfen steigt die Stimmung, während sich draußenlangsam die Herbstkälte bemerkbar macht...

Uwe Glowienke

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare