Hermann-Hahn-Freibad startet bald

  • Weitere
    schließen
+
Das Freibad Trochtelfingen startet am 5. Juli in die Badesaison. Mit einem Ampelsystem wird der Zugang zum Bad geregelt, Tickets gibt's am Badeingang.

Am 5. Juli öffnet das Freibad in Trochtelfingen seine Pforten und bietet den Badegästen auch in diesem Sommer einen Badebetrieb unter Beachtung eines entsprechenden Hygiene- und Zugangskonzepts an.

Bopfingen

Aufgrund notwendiger Sanierungsarbeiten startet das Trochtelfinger Freibad mit einer leichten Verzögerung in die Sommersaison 2021. Der Beckenumgang im Kinderbecken wurde saniert und ein Sonnensegel für die jüngsten Badegäste wurde angebracht. Damit geht ein langgehegter Wunsch vieler Badegäste in Erfüllung. Zudem wurden die Heizung in den Sanitäranlagen und die Entleerungsleitungen teilweise erneuert.


Eintrittskarten: Auch in diesem Sommer müssen die Badegäste zwar noch einige corona-bedingte Maßnahmen beachten. Die guten Nachrichten jedoch vorneweg: Aufgrund des deutlich rückläufigen Infektionsgeschehens und der dadurch resultierenden niedrigen 7-Tages-Inzidenz ist für den Freibadbesuch kein Impf-, Test- oder Genesenennachweis erforderlich. Auch entfällt im Vergleich zum Vorjahr eine vorherige Online-Ticketbuchung. Die Eintrittskarten können direkt an der Tageskasse erworben werden.

Die entsprechenden infektionsschutzrechtlichen Verordnungen der Landesregierung sehen jedoch auch in diesem Sommer vor, dass die Anzahl der Badegäste im Freibad insgesamt sowie in den einzelnen Becken durch geeignete Maßnahmen beschränkt wird. Es dürfen sich deshalb maximal 260 Badegäste im Freibad befinden.

Das Schwimmerbecken inklusive Nichtschwimmerbereich und Kinderbecken dürfen maximal 60 Badegäste gleichzeitig benutzen.


Kontaktdaten: Zudem müssen sich die Besucher beim Zutritt ins Freibad mit ihren Kontaktdaten registrieren. Diese Möglichkeit besteht einerseits digital über die Luca-App oder andererseits auch über ein herkömmliches Kontaktformular, das im Eingangsbereich ausgefüllt werden kann. Um die Wartezeiten zu verkürzen und Personenansammlungen beim Zutritt zu vermeiden, empfiehlt die Stadt Bopfingen die Registrierung über die Luca-App.

Ampelsystem: Um den Zugang zu steuern, setzt die Stadt Bopfingen eine Besucherzählung über ein Ampelsystem ein. Hierbei wird jeder Badegast beim Zutritt und beim Verlassen des Freibads automatisiert erfasst.

Bei ausreichend freien Plätzen im Freibad ist die Ampel auf Grün. Sollten nur noch wenige freie Plätze verfügbar sein, springt die Ampel auf Gelb. Bei voller Auslastung des Freibads zeigt die Ampel Rot.

Die Ampel ist sowohl im Eingangsbereich des Freibads auf einem Bildschirm wie auch online auf den Seiten www.bopfingen.de und www.events-am-ipf.de sichtbar. Durch dieses System kann in Echtzeit abgerufen werden, wie viele Besucher sich aktuell im Freibad befinden. Die Stadt Bopfingen empfiehlt jedem Besucher, sich vor dem Freibadbesuch online zu informieren, ob noch genügend freie Plätze vorhanden sind.


Eintrittspreise: Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass durch die corona-bedingten Mehraufwendungen die Freibadtickets auch in dieser Badesaison um 50 Cent höher sein werden als regulär. Der Freibadeintritt kostet demnach wie in der vergangenen Badesaison 2,50 Euro für Erwachsene, die ermäßigten Karten sind für 1,50 Euro erhältlich.


Kiosk: Der Freibadkiosk öffnet unter Einhaltung der für Gastronomiebetriebe geltenden Vorschriften an den Wochenenden von Freitag bis Sonntag. Ansonsten steht ein Getränkeautomat für die Versorgung mit kühlen Getränken zur Verfügung.

Um den Badebetrieb sowohl für das Freibadpersonal als auch für die Badegäste so angenehm wie möglich zu gestalten, appelliert die Stadtverwaltung Bopfingen an alle, die weiterhin notwendigen Einschränkungen zu befolgen. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass während des gesamten Badebetriebs, wo immer möglich, ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden muss.

Mit Ausnahme des Nassbereichs und der Liegewiese ist in allen Bereichen eine medizinische Maske oder FFP2-Maske zu tragen. Die Stadt Bopfingen bittet zudem darum, den Anweisungen des Aufsichtspersonals Folge zu leisten.

Zu diesen Zeiten kann man ins Freibad

Das Freibad kann täglich von Montag bis Sonntag zu folgenden beiden Zeitblöcken besucht werden:
10 bis 12 Uhr: Nur für Frühschwimmer (Einlass jeweils von 10 Uhr bis spätestens 11.30 Uhr
13 bis 19 Uhr: Regulärer Badebetrieb (Einlass jeweils von 13 Uhr bis spätestens 18 Uhr)

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL