Impfteams können am 22. März starten

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Das lokale Impfzentrum in der Stauferhalle in Bopfingen soll am 22. und am 24. März im Einsatz sein.

Bopfingen. Mit zwei Impfteams startet das gemeinsame Impfzentrum von Bopfingen, Kirchheim und Riesbürg am Montag, 22. März in der Bopfinger Stauferhalle. Man werde zwei Blöcke anbieten, am 22. und am 24. März, sagt Bürgermeister Dr. Gunter Bühler im Gespräch mit der SchwäPo. Das Landratsamt habe die Zusage erteilt. Impfen werden die Mobilen Teams (MIT), das zudem nötige Personal stelle Bopfingen. Am 23. März seien die Mobilen Impfteams in den Alten- und Pflegeheimen am Ipf im Einsatz.

Insgesamt wurden 468 Personen im Alter zwischen 80 und 96 Jahren gemeldet. Davon stammen 339 aus Bopfingen, 86 aus Riesbürg und 43 aus Kirchheim am Ries. Die Stadtverwaltung Bopfingen werde die Impfwilligen nun zur konkreten Terminvereinbarung kontaktieren.

Die drei Bürgermeister bedanken sich herzlich beim Landrat. Nun werden alle weiteren organisatorischen Maßnahmen vorangetrieben, um starten zu können. "Wir sind bereit! Ab jetzt können die mobilen Impfteams kommen!", so Dr. Gunter Bühler, Willibald Freihart, Riesbürg und Willi Feige, Kirchheim.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL