Pater Albert ist Lions-Präsident

  • Weitere
    schließen
+
Das Bild zeigt Pater Albert Knebel (r.) und Michael Jast beim symbolischen Stabwechsel auf der Kapfenburg.

Erstmals in der Geschichte des Lions Clubs Ostalb-Ipf lenkt ein Geistlicher für ein Jahr dessen Geschicke.

Bopfingen. Zum ersten Mal in der fast 25 Jahre alten Geschichte des Lions Clubs Ostalb-Ipf lenkt ein Geistlicher für ein Jahr die Geschicke des Clubs: Pater Albert Knebel, der als Konventual-Prior dem Benediktinerkloster Neresheim vorsteht, übernahm vor kurzem die Präsidentschaft von Michael Jast.

Angelehnt an den Lions-Leitspruch „We serve“ hat Pater Albert Knebel das Motto „Dienen durch Nächstenliebe“ für sein Jahr als Präsident gewählt. Auch er möchte den sozialen Einsatz der 42 weiblichen und männlichen Mitglieder weiter fördern und die aktuellen Projekte des Clubs fortsetzen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL