Schnapsflasche aus dem Auto geworfen: Mann mit 3 Promille unterwegs

+
Polizei Symbolbild

Der Führerschein des 42-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Bopfingen. Am Samstagabend, gegen 17 Uhr, meldet ein besorgter Motorradfahrer der Rettungsleitstelle, dass zwischen Kirchheim am Ries und Bopfingen ein Auto steht und der Fahrer den Kopf gesenkt und vermutlich gesundheitliche Probleme hat. Als der Rettungswagen eintraf, warf der 42-jährige Autofahrer eine Flasche Jägermeister aus dem Fenster und fuhr los. Durch den Rettungswagen konnte der Mann aber wieder angehalten werden. Die mittlerweile verständigte Polizeistreife stellte vor Ort fest, dass der 42-Jährige zwar ein Problem hatte, dies jedoch eher alkoholbedingten Ursprungs war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann mit weit mehr als 3 Promille am Steuer unterwegs war. Was folgte war eine Blutentnahme im Krankenhaus, die Beschlagnahmung seines Führerscheines und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Das meldet die Polizei.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare