Sie weiß, was Frauen stark macht

+
Die Schlagfertigkeitsqueen Nicole Staudinger ist am 8. April zu Gast in der Bopfinger Schranne.

Bestsellerautorin Nicole Staudinger kommt am 8. April nach Bopfingen. Im Gespräch erläutert sie, worum es ihr beim Schreiben geht, und dass in allen Büchern „einfach nur Staudinger steckt“.

Bopfingen

Ein Gespräch mit der „Schlagfertigkeitsqueen“ - so der Titel eines ihrer Bücher- ist für einen Mann eine Herausforderung - die sich am Ende aber als wunderbares Gespräch über Leben in Beruf und Familie entpuppt. Nicole Staudinger ist mit ihren Büchern Stammgast in den Bestseller-Listen.

„Mein Herz schlägt beruflich für Frauen,“ sagt die Erfolgsautorin. Am 8. April stellt sie in der Bopfinger Schranne ihr neuestes Buch „Leicht gesagt“ vor. Im Untertitel heißt es: „Wie wir richtig rüberbringen, was nicht falsch ankommen soll“. Das Buch erscheint so aktueller denn je. „Ich will mich aber nicht in die Politik einmischen,“ sagt sie klar.

Für Nicole Staudinger beschreiben ihre Werke „einfach nur die Staudinger,“ sagt sie. Die Autorin, die auch Seminare und Workshops bei Firmen gibt, sieht sich nämlich nicht als konventionelle Ratgeberin. „Ich schreibe einfach über all das, was Frauen stark macht,“ betont sie. „Alles, was das Leben zu bieten hat“, umreißt sie ihre Themenpalette. In ihren Büchern geht es daher um Schlagfertigkeit, Diäten oder Brustkrebs. Mit ihrem Erstlingswerk „Brüste umständehalber abzugeben“ nämlich stürmte sie die Bücher-Hit-Listen. Mit gerade einmal 32 Jahren hatte sie damals die Diagnose Brustkrebs erhalten.

Nicole Staudinger macht Mut, zeigt Wege auf, zum Glücklichwerden und -sein, und sie zeigt Stolperfallen im Alltagsleben. Sie weiß, dass Schlagfertigkeit einen Konflikt nicht löst, aber immerhin die Situation retten kann. „Konflikte müssen offen ausgetragen werden,“ stellt Staudinger klar. Wie gehe ich da vor? Schließlich soll man anschließend ja weiter zusammenarbeiten und keine verbrannte Erde hinterlassen. Dass dies gelingt, dabei will Nicole Staudinger mit ihrer Arbeit helfen. In Bopfingen darf sich das Publikum auf einen interessanten, humorvollen Abend gefasst machen. „Das ist ja jeden Abend anders,“, erzählt Nicole Staudinger. So entwickelten sich ihre Auftritte mehr und mehr zu einer Art „Stand-up-Lesung“. Wobei sie dabei, genau betrachtet, kaum aus ihren Büchern lese, stattdessen suche sie die Interaktion mit dem Publikum. „Ich muss das Publikum sehen, riechen, schmecken,“ sagt sie.

Jedes Publikum sei anders. Mal seien es Angestellte eines Testzentrums, mal Menschen, die auf der Bank arbeiten. Auf jedes Auditorium stelle sie sich im Vorfeld ein und agiere dementsprechend, gibt sie preis.

Zum Schluss des Gespräches gibt sie noch einen Hinweis: „Männer sind an diesem Abend in Bopfingen natürlich ebenfalls herzlich willkommen,“ lacht sie. Immerhin wachse die Zahl ihrer männlichen Leser, wie sie zahlreichen Schreiben, die sie erhalte, entnehmen könne.

Live zu erleben ist Nicole Staudinger am Freitag, 8. April, ab 20 Uhr in der Schranne. Tickets ab 19 Euro gibt es im Internet unter www.events-am-ipf.de.

Ich schreibe einfach über all das, was Frauen stark macht.“

Nicole Staudinger, Autorin
Die Schlagfertigkeitsqueen Nicole Staudinger ist am 8. April zu Gast in der Bopfinger Schranne.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

Kommentare