So läuft der Online-Antrag auf Briefwahl

  • Weitere
    schließen

Nach Dienstag, 9. März, können Briefwahlunterlagen nur noch persönlich im Rathaus abgeholt werden.

Bopfingen. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Beantragung von Briefwahlunterlagen bzw. Wahlscheinen für die Landtagswahl über die Homepage der Stadt Bopfingen ab Mittwoch, 10. März nur noch möglich ist, wenn die Abholung der Unterlagen bis spätestens Freitag, 12. März, 18 Uhr, im Rathaus in Bopfingen zugesichert werden kann. Eine pünktliche Zustellung der beantragten Briefwahlunterlagen bzw. Wahlscheine kann ab diesem Datum auf dem Postweg nicht mehr gewährleistet werden. Die Unterlagen müssen persönlich oder durch einen Bevollmächtigten (gegen Vorlage einer Vollmacht) im Rathaus abgeholt werden. Ab Freitag, 12. März, ist der Online-Antrag nicht mehr freigeschaltet und eine Beantragung kann nur noch persönlich oder durch einen Bevollmächtigten bis spätestens 18 Uhr direkt im Rathaus in Bopfingen erfolgen. Fragen klärt das Bürgeramt unter (07362) 801-62.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL