Spielplätze wieder offen

  • Weitere
    schließen

Was die Stadt Bopfingen öffnet und was noch zu bleibt.

Bopfingen. Ab Donnerstag, 7. Mai 2020 sind die öffentlichen Spielplätze im Stadtgebiet Bopfingen wieder geöffnet, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Stadtgarten Bopfingen aber müsse aufgrund von Regenerationsmaßnahmen noch bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Zudem bleiben die Sportstätten, Bolzplätze, die DFB-Minispielfelder sowie das Basketballspielfeld weiterhin geschlossen.

Mit der Öffnung der Spielplätze schließt sich die Stadt Bopfingen den gemeinsamen Empfehlungen des Ministeriums für Soziales und Integration, des Gemeindetags und des Städtetags Baden-Württemberg an. Demnach ist zwischen Personen, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Ansonsten gelten die allgemeinen Regelungen der Corona-Verordnung des Landes. Die zulässige Höchstzahl der Kinder auf dem Spielplatz ist auf maximal ein Kind pro 10 qm Gesamtfläche begrenzt. Der Spielplatz darf nur von Kindern in Begleitung von Erwachsenen genutzt werden.

Die Stadt Bopfingen bittet die Eltern darum, auf die Einhaltung der oben genannten Regelungen hinzuwirken.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL