Tabasco-Tanz und nackte Haut

  • Weitere
    schließen
+
"Tits & Jazz" wird präsentiert von (v.l.) Lotti Lieblich, Elsie Marley und Bana Banana.

"Tits & Jazz" heißt das Programm der drei Frauen, die in Bopfingens Stadtgarten auftreten. Die Open-Air-Burlesque-Show begeistert Zuschauerinnen und Zuschauer.

Bopfingen

Eine Show, die für jeden etwas hatte, sahen die Besucherinnen und Besucher im Bopfinger Stadtgarten. Gesang, Tanz und großartige Kostüme. Die Burlesque-Revue "Tits & Jazz" erwärmte die Herzen der Zuschauer an diesem temperaturmäßigen frischeren Abend des Sommers.

Bereits beim Soundcheck zog ein Gewitter durch den Stadtgarten und durchnässte die Akteurinnen. "Eigentlich mag ich lieber ein wenig mehr Luftfeuchtigkeit, als bei 36 Grad auf der Bühne zu stehen", sagte Elsie Marley hinterher. Kulturreferentin Victoria Schrödersecker hatte schnell gehandelt und verteilte an die Besucher Regencapes. Doch, wie in Bopfingen üblich, als die Lichter auf der Bühne angingen, beendete der Himmel seinen Regen und sorgte so für eine, wenigstens von oben, trockene Show. Die Gäste erhielten sogar, quasi als Entschuldigung, einen wunderbaren Sonnenuntergang.

Eine Premiere

Es war eine Premiere im Ostalbkreis. Noch nie hatte es eine Open-Air-Burlesque-Show gegeben. So waren alle gespannt, wie dieser Abend über die Bühne gehen würde. Um es gleich zu beantworten – exzellent. Elsie Marley, mit ihrem frechen Mundwerk, führte durch eine überzeugende Show. Ihre Gesangseinlagen, von Trude Herr bis Edith Piaf, waren stimmliche Meisterwerke. Die Spanierin Bana Banana bewies als Teufel oder Spinnenfrau ihre Heißblütigkeit. Lotti Lieblich bezauberte als Meerjungfrau und Katze mit ihren Bewegungen.

Die Stimmung stieg mit jedem Programmteil. Deutlich war der leichte Frauenüberschuss in den Reihen zu sehen. Die Sitzplätze waren nach Corona-Regeln aufgebaut und mit großen Schirmen überdacht.

Die Fladen-Piraten ließen den Duft ihrer Fladen über den Platz schweben und das CRA-Team sorgte für optimales Licht und idealen Sound.

Die Damen auf der Bühne waren immer wieder für eine Überraschung gut. Elsie Marley stellte ihren selbst geschriebenen, Corona-Song vor. Bana Banana zeigte spanischen Tanzwurzeln und Lotti Lieblich, als Kostümschneiderin, ihren Hang zu extravaganter Ausstattung. Selbst ein Essen wurde auf der Bühne zu einem frivolen Tabasco-Tanz, der weibliche Busen wurde besungen und es gab viel nackte Haut zu sehen.

Dazwischen hatte Stagegirl Madlen Schäff ihre Auftritte zum Aufräumen der Bühne, selbst dabei gab es Stand-up-Comedy.

Burlesque in Bopfingen war ein mutiger Versuch von Kulturreferentin Victoria Schrödersecker, und er ist an diesem Abend voll gelungen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL