Termin für Impfung im Januar buchen

+
Ab 3. Januar werden in der Egerhalle in Aufhausen wieder regelmäßig Termine für die Impfung gegen Covid 19 angeboten.

Der regionale Impfstützpunkt Bopfingen in der Egerhalle Aufhausen bietet gleich im neuen Jahr wieder Impftermine an. Wie's und funktioniert und was Sie dazu wissen müssen.

Bopfingen

Auch im Januar 2022 wird stabil an drei Tagen pro Woche im Regionalen

Impfstützpunkt Bopfingen in der Egerhalle Aufhausen geimpft. Die Termine stehen auf der Internetseite www.bopfingen.de zur Buchung zur Verfügung, informiert die Stadt Bopfingen in einer Pressemitteilung.

Keine telefonische Terminvergabe: Die Verwaltung bittet zu beachten: Es findet grundsätzlich keine telefonische Impfterminvergabe statt. Wer bei der Terminbuchung im Internet Unterstützung benötigt oder eine Terminverschiebung oder -stornierung wünscht, dem wird Hilfe angeboten, im Rahmen der Kapazitäten der Verwaltung unter der Telefonnummer (07362) 801-66: Montag bis Donnerstag, jeweils von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr. Die Verwaltung bittet jedoch ausdrücklich darum, sofern möglich, das Online-Buchungssystem auf der städtischen Internetseite zu nutzen.

Keine Impfstoffwahl: Aufgrund der weiter anhaltenden hohen Nachfrage können Impftermine nach wie vor nur für Bürgerinnen und Bürger aus dem Ostalbkreis angeboten werden. Dabei sollten die Hinweise im Online-Buchungssystem beachtet werden. Es ist keine freie Impfstoffauswahl möglich. Vorwiegend wird der Impfstoff von Moderna eingesetzt. BioNTech wird lediglich für unter 30-Jährige und in medizinisch begründeten Einzelfällen verimpft.

Immer wieder Termine frei: Durch Terminstornierungen werden auch immer wieder an bereits ausgebuchten Tagen Impftermine frei. Abgesagte Termine werden sofort nach der Stornierung wieder auf dem Terminbuchungsportal freigeschaltet und können gebucht werden. Es lohnt sich also ein regelmäßiger Blick auf die Website www.bopfingen.de. Gerne kann man sich auch auf die „Nachrückerliste“ setzen lassen. „Wir kontaktieren Sie dann, wenn kurzfristig Impftermine frei werden. Bitte rufen Sie uns hierzu unter der Nummer (07362) 801-66 an, bittet die Verwaltung.

Die Impftermine im Januar:

• von Montag, 3. Januar, bis einschließlich Mittwoch, 5. Januar, jeweils von 10 bis 16. Uhr.

• von Montag, 10. Januar, bis einschließlich Mittwoch, 12. Januar, jeweils 10 bis 16 Uhr,

• von Montag, 17. Januar, bis einschließlich Mittwoch, 19. Januar, jeweils 10 bis 16 Uhr,

• von Montag, 24. Januar, bis einschließlich Mittwoch, 26. Januar, jeweils von 10 bis 16 Uhr,

• von Montag, 31. Januar, bis einschließlich Mittwoch, 2. Februar, täglich von 10 bis 16 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

Kommentare