Veränderungen bei der Stadtkapelle Bopfingen

+
Im Bild von links: Michael Nährich, Michael Raunegger-Müller, Martina Lechler, Sybel Ripperger, Simon Benning, Jana Belik, Katharina Sörgel, Marvin Preus, Harald Ripperger, Hanna Grimminger, Alicia Rupprecht, Sarina Gröger, Stefanie Fischer und Carmen Fa

Stadtkapelle Bopfingen 1886 wählt neue Ausschussmitglieder.

Bopfingen. Bei der Generalversammlung der Stadtkapelle Bopfingen in der Alten Post standen unter anderem der Rückblick, der Ausblick und Wahlen im Mittelpunkt.

„Pandemiebedingt verlief das Jahr 2020 nicht wie geplant und auch die Stadtkapelle musste, wie viele andere Vereine, um ihren Erhalt kämpfen“, dieses Fazit zog Vorsitzender Hermann Bayer. Dies sei vor allem durch die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Bopfingen und dem Förderverein der Stadtkapelle Bopfingen gelungen. Hermann Bayer dankte dafür stellvertretend Bürgermeister Dr. Gunter Bühler und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Hans-Martin Lechler.

Im Bericht der Dirigentin Alicia Rupprecht wurde deutlich, wie stark der Zusammenhalt auch innerhalb der Kapelle ist. In Zeiten des Lockdowns wurde virtuell weitergeprobt und zusammen musiziert. Ihren Rückblick beschloss sie mit den Worten: „Wir merken doch alle, wie gut Musik uns tut und wie sehr wir sie in unserem Alltag brauchen.“

Bei den Neuwahlen verkündete der langjährige Vorsitzende Hermann Bayer, dass er nach 18 Jahren sein Amt niederlegen wolle. Ihm sei es wichtig, dass frischer Wind neue Ideen bringe.

Für seine Nachfolge sei schon gesorgt und er könne sein Amt guten Gewissens abgeben. Als neuer Vorsitzender wurde einstimmig Michael Nährich gewählt, ebenfalls langjähriges Stadtkapellen Mitglied und ehemaliger 2. Vorsitzender.

Die beiden Ämter der 2. Vorsitzenden wurden erneut durch Sybel Ripperger und neu gewählt durch Simon Benning besetzt.

Nach 22 erfolgreichen Amtsjahren als Schriftführerin wurde Sabine Schied von Jana Belik abgelöst. Weitere Mitglieder des Ausschusses sind Kassierer Michael Raunegger-Müller, Kassenprüferinnen Stefanie Fischer und Carmen Fasser, Jugendreferenten Katharina Sörgel, Sarina Gröger, Hanna Grimminger und Marvin Preus, Notenwart Hermann Bayer, Beisitzer Martina Lechler und Harald Ripperger und Zeugwartin Carola Schiller, die den Posten nach 20 Jahren von Ingrid Sörgel übernommen hat.

Nicht zuletzt lobte Bürgermeister Dr. Gunter Bühler das Engagement für den Verein.

Für das laufende Kalenderjahr steht das traditionelle Weihnachtskonzert am 4. Advent im Terminkalender. In diesen Zeiten bleibe zu hoffen, dass alles wie geplant stattfinden könne.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare