Vivid Curls am Freitag in der Schranne

+
Vivid Curls: am Freitag, 25. März, in der Schranne zu erleben.

Starke Texte, starke Stimmen: Die beiden Powerfrauen aus dem Allgäu kommen mit ihrem neuen Album.

Bopfingen. Die Vivid Curls – bestehend aus Inka Kuchler und Irene Schindele – kommen am Freitag, 25. März, 20 Uhr, in die Schranne. Zwei wahre Powerfrauen: Begonnen haben Inka Kuchler und Irene Schindele als Straßenmusik-Duo; sie wissen daher, wie sie ihr Publikum begeistern können.

Inzwischen haben die beiden vom Straßenrand auf die Bühne gewechselt. Seit 19 Jahren touren die beiden Lockenköpfe nun durch Deutschland, haben großartige Bühnen bespielt, waren bei Songs an einem Sommerabend dabei, haben Musik für einen Kinofilm geschrieben und standen mit Konstantin Wecker im Studio und auf der Bühne.

Acht Alben haben die beiden Allgäuerinnen seither veröffentlicht, ihr aktuelles Album, mit dem sie nach Bopfingen kommen, heißt „… nicht müde werden“. Zu hören sind nicht nur starke und kritische Texte, auch gänsehauttreibender Harmoniegesang, eine Rockröhre und ein lyrischer Mezzosopran. Inka Kuchler und Irene Schindele gelingt als Vivid Curls die Kombination von Anspruch und Inhalt mit Melodik, abwechslungsreichen Rhythmen und fein herausgearbeiteten Songperlen. Mal im Allgäuer Dialekt, mal Hochdeutsch, mal Englisch, nicht als verbissene Weltverbesserer, sondern charmant, oft witzig.

 Karten gibt's online unter www.events-am-ipf.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

Kommentare