Wieder Strandfeeling am Sechtaplatz

  • Weitere
    schließen
+
Sonne und Kaltgetränke im Bopfingen Beach-Club: Der Sommer kann kommen.
  • schließen

Auf 100 Tonnen aufgeschüttetem Sand wird Niklas Weißgerber mit seiner Crew den Bopfinger Beach-Club wieder aufleben lassen.

Bopfingen

Sonne, kühle Getränke und gemütlich am Strand liegen. So wünschen sich viele den Sommer. In Bopfingen ist dies wieder möglich. Wie schon 2020 hat Niklas Weißgerber mit seiner Crew wieder Strandfeeling auf den Bopfinger Sechtaplatz gezaubert.

Über 100 Tonnen Sand wurden dazu vom Sandwerk Müller aus Wilburgstetten herangekarrt. 100 Tonnen sonstiges Material, wie Lichter, Zelte, Sitzgelegenheiten, aufgebaut. Zuständig dafür war das CRA-Team aus Bopfingen.

Seit zwei Wochen wird intensiv gewerkelt, damit am 18. Juni um 17 Uhr das Grand Opening stattfinden kann. Wie bereits im vergangenen Jahr werden die Besucher gemütlich auf den gepolsterten Paletten sitzen und die Sommerabende gemütlich ausklingen lassen.

„Wir sind einer der größten innerstädtischen Beach-Clubs in Deutschland, der künstlich mit Sand angelegt ist“, sagt Niklas Weißgerber. Bis Mitte September kann auf dem Bopfinger Messplatz Freitag und Samstag von 17 bis 24 Uhr gechillt werden. 144 Personen dürfen gleichzeitig in den Beach-Club. Jede Woche ist ein anderer Food-Truck da. Internationales Flair gibt es hier: italienische Pizza, mexikanische Churros oder spanische Tapas. Zudem bieten die Macher des Beach-Clubs Snacks und Finger-Food an.

Die Getränkekarte hat einen Umfang von fünf Seiten. Alles was zu einem gemütlichen Abend gehört, steht drauf. Cocktails, Biere, Antialkoholisches.

DJs unterschiedlicher Stilrichtungen legen auf. Latin, House oder die aktuellen Charts. Eventuell gibt es auch Übertragungen der Spiele der Fußball-EM.

Eines ist Niklas Weißgerber und seinem Team aber wichtig – moderate Lautstärke. „Wir sind eine Bar und keine Disco, der Anwohnerschutz ist für uns obligatorisch“, betont Weißgerber. Wer möchte, kann die Bar auch unter der Woche mieten. Gerade für Firmen oder Familienfeiern biete sich das Ambiente hervorragend an.

Niklas Weißgerber hat bereits Erfahrung mit Sommeraktionen. Als 18-jähriger veranstaltete er in seinem Heimatort Elchingen die „Summernights“. Hat er noch mehr vor? „Jetzt hoffen wir erstmal hier auf gutes Wetter“, sagte er und lächelt. Dankbar ist er auch den Behörden von Landratsamt und Stadt Bopfingen, für die gute Kooperation. „Die Zusammenarbeit hat super funktioniert“, sagt Weißgerber.

Wie alle Veranstalter hofft auch Weißgerber, dass ihm der bekannte Virus keinen Strich durch die Rechnung macht. Deshalb bittet er alle Besucher um eine Anmeldung unter Tel. 0160 696 292 1.

Wir sind Bar und keine Disco. Anwohnerschutz ist obligatorisch.“

Niklas Weißgerber, Betreiber

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL