„Wir ersetzen im Gemeinderat die Grünen“

+
INsgesamt 990 Jahre Zugehörigkeit wurden bei der Hauptversammlung der SPD Bopfingen-Sechta-Ries geehrt. Die Geehrten, neue Mitglieder und neue Vorstandschaft auf einem Bild.
  • schließen

Eine solide Kasse, neue Mitglieder und teilweise andere Gesichter im Vorstand der SPD Bopfingen.

Bopfingen. Der größte Teil der Jahreshauptversammlung der SPD Bopfingen-Sechta-Ries nahmen die Ehrungen ein. Insgesamt konnten die Vorsitzende Carola Merk-Rudolph und die Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier für 990 Jahre Zugehörigkeit ehren.

Doch, dass deshalb der Ortsverein alt wäre, weit gefehlt. Am gleichen Abend konnten in der „Linde“ in Kerkingen vier neue Mitglieder, das Jüngste 15 Jahre, in die SPD aufgenommen werden. Carola Merk-Rudolph berichtete über die Arbeit der SPD im Gemeinderat Bopfingen. „Wir ersetzen im Gemeinderat die Grünen,“ sagte die Fraktionsvorsitzende. Sie erinnerte an die Aktionen während des Lockdowns, als die SPD-Mitglieder für die Älteren aus der Bevölkerung einkaufen gingen. Auch die 100-Jahr-Feier ließ Merk-Rudolph noch einmal Revue passieren. Der Ortsverein Bopfingen-Sechta-Ries hat auch die Zukunft im Blick. Die Gesprächsserie „Roter Tisch“ soll wieder aufleben. Die Fraktionsvorsitzende rief auch dazu auf, sich Gedanken zu machen, um für den die Gemeinderatswahlen 2024 zu kandidieren. Hauptkassiererin Heidrun Dittmer konnte von einer soliden Kasse berichten. Bei den Neuwahlen Merk-Rudolph wiedergewählt. Als ihr Stellvertreter trat Wolfgang Beuge nicht mehr an; für ihn wurde Jan-Philipp Saur gewählt. Das Amt weiterhin inne hat Heidrun Dittmer als Schatzmeisterin und Kassenprüfer Hans-Willy Csader. Als zweiter Prüferin der Kasse wurde Meta Hauber-Gerlach gewählt. Die sechs Beisitzer sind nun: Wolfgang Beuge, Susanne Birkenhagen, Richard Mayer, Brigitte Nölke, Karl-Heinz Wiedmann und Hatice Yavuz.

Im Anschluss an die Ehrungen berichtete Leni Breymaier von der Arbeit in Berlin. „Die Zeiten sind außergewöhnlich,“ sagte sie mit Blick auf die verschiedenen Krisen auf der Welt. Sie berichtete über die Suche nach Lösungen für die Zukunft und erzählte von den Koalitionsverhandlungen. „Wir haben 50 Fraktionsmitglieder unter 35 Jahre, da ist immer eine gute Stimmung“, freute sich die Abgeordnete über die Zusammenarbeit in Berlin.Im Anschluss folgte eine angeregte Diskussion über verschiedene Themen. ⋌Michael Scheidle

990 Jahre Treue zur SPD Bopfingen-Sechta-Ries

Diese Mitglieder hat die SPD Bopfingen-Sechta-Ries geehrt:Zehn Jahre: Axel Schmidt 15 Jahre: Walter Bortolazzi 20 Jahre: Valentine Günther 25 Jahre: Hans-Jürgen Holzner, Markus Akilli 30 Jahre: Hans-Willy Csader, Uta Stoiber 35 Jahre: Richard Mayer 40 Jahre: Eva Möhnle, Wolfgang Möhnle, Meta Hauber-Gerlach, Ruth Schweizer, Karl-Heinz Wiedmann 45 Jahre: Winfried Beck, Lina Löhr, Zenta Beck, Thomas Schnell, Heide Neumeyer, Roland Veith, Friedrich Ziegler 50 Jahre: Gerhardt Schmidt, Heinz Schromm, Roland Deubler, Stefan Hönle 55 Jahre: Bernd Pregler

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Kommentare