Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B29 zwischen Bopfingen und Aufhausen

+
Symbolfoto

Es befanden sich drei Rettungswagen sowie eine Notarztbesatzung im Einsatz.

Bopfingen. Zwei Schwerverletzte sowie zwei totalbeschädigte Pkw sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag in der Aalener Straße zwischen Bopfingen und Aufhausen ereignete. Ein 43-jähriger Ford-Fahrer fuhr gegen 13 Uhr vom Hertleinweg kommend in die B29 ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 64-Jährigen, die mit ihrem Audi in Richtung Aalen unterwegs war.

Beide Beteiligt wurden schwerverletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Beifahrer der Frau blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Es befanden sich drei Rettungswagen sowie eine Notarztbesatzung im Einsatz. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Während des Rettungseinsatzes war die Fahrbahn vorübergehend voll gesperrt, ansonsten konnte der Verkehr einseitig vorbeigeleitet werden.

Wir aktualisieren diese Meldung, sobald Näheres bekannt ist.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

Kommentare