Stefan Spang hört als Stadtrat auf

+
Stefan Spang
  • schließen

Nach rund sieben Jahren beendet der Fraktionsvorsitzende der Freien aus beruflichen Gründen das Engagement.

Bopfingen. Stefan Spang, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler und stellvertretender Bürgermeister, ist aus dem Gemeinderat ausgeschieden. Er sei inzwischen beruflich so stark eingespannt, dass er, so wie in diesem Jahr, bis zu 29 Arbeitswochen im Ausland tätig sei. Damit könne er das Amt als Stadtrat nicht so ausüben, wie es das Amt verdiene, sagte Spang. Er habe viel Positives erlebt, es sei ihm eine Freude gewesen, an der Entwicklung Bopfingens mitzuwirken, „und es war mir eine Ehre“, sagt er. Sprecher aller Fraktionen bedauerten den Entschluss von Spang: Richard Mayer (SPD) nannte ihn einen „guten und kritischen“ Stadtrat. Thomas Trautwein (CDU) sagte, Bopfingen verliere in Spang einen gradlinigen Stadtrat mit Ecken und Kanten. Martin Schmid (Freie) bekannte: „Der Fraktion tut es weh, dass du gehst, aber wir wissen, dein Herz schlägt für Bopfingen. Danke für deine Arbeit.“

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

Kommentare