In Trochtelfingen kehrt Ruhe ein

  • Weitere
    schließen
+
Neue Gullydeckel versprechen Ruhe im Ort.

Immer wieder wurden die Gullydeckel ausgetauscht. Zuletzt im Dezember.

Bopfingen-Trochtelfingen. Die Gullydeckel in Trochtelfingen entlang der B29 beschäftigen Anwohnerinnen und Anwohner schon eine ganze Weile. Nach der Sanierung der Bundesstraße wurden immer wieder die Deckel lose und begannen zu klappern – insbesondere durch die vielen Lastwagen auf der Strecke. Immer wieder versuchte die ausführende Firma das Malheur zu beheben – ohne Erfolg. Spätestens nach drei Wochen war der alte Zustand wieder da.

Anfang Dezember wurden nun die Gullys durch ein neues Verfahren neu eingelassen. Fünf Jahre Garantie verspricht die Baufirma, die ein Patent auf diese Bauart hat. Nun ist Ruhe eingekehrt in Trochtelfingen.

Anwohner noch skeptisch

Die Anwohner waren erst sehr skeptisch, zu oft wurde ihnen Ruhe versprochen. "Es ist wesentlich besser als alle vorherigen Maßnahmen", bestätigt ein Anlieger. "Der Sommer muss zeigen, ob es wirklich was gebracht hat", meint ein anderer Anwohner. Allgemein herrscht Zufriedenheit an der B29. Jetzt kann ruhig geschlafen werden.

Zurück zur Übersicht: Trochtelfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL