Superblitzer, aber für Lkw kein Tempo 30

  • Weitere
    schließen
+
Noch verpackt wie ein Weihnachtsgeschenk. Die neue Geschwindigkeitsmeßanlage in Trochtelfingen.

Noch vor Weihnachten soll die Laser-Technik-Anlage im Trochtelfinger Osten in Betrieb gehen.

Bopfingen-Trochtelfingen. In Trochtelfingen wurde eine neue Geschwindigkeitsmessanlage aufgestellt. Die vorherige aus Richtung Nördlingen wurde nun gegen eine moderne Laser-Technik-Anlage ausgetauscht. Im Zuge der 2018 beschlossenen Konzeption des Kreistages werden bis 2026 nach und nach auf diese neue moderne Technik umgestellt.

Die Pressereferentin des Ostalbkreises, Susanne Dietterle schreibt: "Jährlich haben wir in der Regel etwa fünf Laser-Technik-Anlagen vorgesehen."

Derzeit werden sechs Anlagen im Ostalbkreis parallel installiert. So nun auch die Anlage in Trochtelfingen, weil die alten Anlagen nicht mehr repariert oder instandgesetzt werden, sondern sofort durch neue ausgetauscht werden.

Allerdings weist Susanne Dietterle daraufhin, dass die Anlage lediglich erneuert wird. Spekulationen der Bevölkerung, damit eine 30-Zone für Lkw zu erhalten, widersprich sie. Weiterhin gilt für alle Fahrzeuge die Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern.

Die Anlage wäre jedoch in der Lage, unterschiedliche Geschwindigkeiten, bei unterschiedlichen Fahrzeugen zu messen. Noch ist die Säule als großes Geschenk eingepackt. Bereits zu Weihnachten soll die Geschwindigkeitsüberwachungsanlage dann in Betrieb gehen.

Zurück zur Übersicht: Trochtelfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL