Bopfingen-Aufhausen: Auto brennt nach Unfall aus, Fahrer wird verletzt

+
Auto verunfallt alleinbeteiligt und fängt anschließend Feuer: Fahrer kann sich verletzt retten.

Der Fahrer muss von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bopfingen. Auf der B29 bei Bopfingen kam es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall, bei dem ein Mann verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilt, war dieser gegen 14.50 Uhr aus Richtung Aufhausen in Fahrtrichtung Lauchheim unterwegs. Auf dem zweispurigen Streckenabschnitt geriet das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und drehte sich um 180 Grad um die eigene Achse.

Der Pkw fing anschließend Feuer. Die Feuerwehr Bopfingen war mit drei Fahrzeugen und 13 Wehrleuten vor Ort im Einsatz. Der junge Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Das Auto brannte komplett aus.

Zurück zur Übersicht: Bopfingen