1000-Euro-Spende an „BeOn – Bewusst Online“

+
BeOn-Spende

Benefiz Mit 1000 Euro unterstützt die Firma BFI Zeiser das Präventionsprojekt „BeOn – Bewusst Online“,das 2022 an den weiterführenden Schulen in Ellwangen startet. „Ein absolut wichtiges Projekt, das wir als ortsansässiges Unternehmen gerne unterstützen, um Schülerinnen und Schüler in ihrer Medienkompetenz zu stärken“, betonen Klaus Deis und Gregor Zeiser bei der Spendenübergabe an den Projektträger SI-Hilfe Ellwangen/Jagst.

Das Projekt hat der SI-Club Ellwangen entwickelt und soll mit unterschiedlichen Bausteinen zur Reflexion des eigenen Medienkonsums anregen. BeOn soll unter anderem Orientierung im Umgang mit sozialen Medien geben und Bewusstsein für die Themen Gewalt im Netz, Hass Sprache und Cybermobbing schaffen. Im Bild (v.l.): Klaus Deis und Gregor Zeiser, Geschäftsführer BFI Zeiser, sowie Christina Faber, Präsidentin SI-Club Ellwangen. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare