20 000 Euro Schaden und zwei Verletzte

  • Weitere
    schließen

Auf der L1066 in Richtung Mariäkappel ist ein 28-Jähriger mit seinem Wagen frontal in ein anderes Auto gefahren.

Satteldorf. In Satteldorf hat sich am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr ein Unfall ereignet. Ein 28-jähriger Autofahrer war mit seinem Wagen auf der L1066 in Richtung Mariäkappel unterwegs, geriet in einer leichten Rechtskurve mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 61-Jährigen. Das teilt die Polizei mit.

Der 61 Jahre alte Mann sei zunächst in seinem Wagen eingeklemmt gewesen, konnte jedoch nach 15 Minuten von der Feuerwehr befreit werden. Beide Männer wurden schwer verletzt, wie die Polizei weiter bekannt gab.

Die Feuerwehr Kreßberg war laut Polizei mit 30 Kräften und vier Fahrzeugen vor Ort, die Feuerwehr Crailsheim mit zehn Kräften und zwei Fahrzeugen. Die L1066 sei für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge komplett gesperrt gewesen.

Die Beamten schätzten den Schaden auf etwa 20 000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL