35 Ellenberger radeln mit Rainer Knecht durch die Gemeinde

+
35 Ellenberger sind in der vergangenen Woche gemeinsam mit Bürgermeister Rainer Knecht quer durch die Gemeinde geradelt, um Kilometer fürs "Stadtradeln" zu erfahren und um sich über die Baustellen im Ort zu informieren.
  • schließen

Bei der Aktion wurden Baustellen im Ort besichtigt und Kilometer fürs "Stadtradeln" gesammelt.

Ellenberg. Rund 35 Ellenberg haben sich in der vergangenen Woche gemeinsam mit Bürgermeister Rainer Knecht auf eine große Baustellenrundtour durch die Gemeinde begeben – und zwar mit dem Drahtesel. Bei der Aktion sollten Kilometer für den bundesweiten „Stadtradel“-Wettbewerb  gesammelt werden.  Knechts Idee ging auf. Die Gruppe legte bei der Tour, die von der Elchhalle, über  die Funkstelle und Haselbach bis nach Hintersteinbach und Breitenbach führte, gut und gerne 25 Kilometer zurück. Knecht stellte dabei die aktuellen Baustellen und Projekte der Gemeinde vor. Insbesondere die in Ellenberg geplante Installation von Freiflächenphotovoltaikanlagen stieß dabei auf großes Interesse. Wobei es bei der Aktion natürlich nicht nur um trockene Sachinformation ging. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Unter anderem wurde Halt bei der Feuerwehr gemacht – für eine Getränkepause. Und zum Abschluss ging‘s dann auch noch ins VfB-Heim, wo die Runde um Knecht ganz entspannt „verhockte“.  rim

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare