51-Jähriger baut einen Unfall und flüchtet zu Fuß

+
Symbolfoto

Der 51-jährige Unfallfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht rechnen.

Neuler-Gaishardt. Am Samstag gegen 22 Uhr ist ein 51 Jahre alter Seat-Fahrer betrunken die Obere Straße in Gaishardt entlang gefahren. Wie die Polizei berichtet, streifte er aufgrund seiner Alkoholisierung einen am gegenüberliegenden Fahrbahnrand ordnungsgemäß parkenden Mercedes-Benz. Der Besitzer des Mercedes hörte den Aufprall und lief auf die Straße, wo er den 51-jährigen Fahrer in seinem Seat sitzend antraf.

Kurz entschlossen stellte er den Motor ab und zog den Zündschlüssel heraus. Der 51-Jährige machte sich daraufhin fußläufig und schwankend nach Hause. Dort konnte ihn die hinzugerufene Polizeistreife antreffen. Der leicht verletzte Mann lehnte einen Alkoholtest vor Ort ab. Daher wurde zur Feststellung der Alkoholisierung eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Die beiden unfallbeschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro. Der 51-jährige Unfallfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht rechnen.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare