75-Jähriger stürzt bei Balkonarbeiten in die Tiefe

+
Symbolbild.

Der Mann wird schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Ellwangen. Rund drei Meter ist ein 75-Jähriger am Donnerstagvormittag in die Tiefe gestürzt, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Laut Polizei war der Mann gegen 11.30 Uhr mit Arbeiten auf einem Balkon in der Straße "An der Mühle" beschäftigt, als es zu dem Unfall kam. Hinweise auf Fremdverschulden konnten von der Polizei nicht gefunden werden. Der 75-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare