Gemeinderat ehrt Edwin Hahn

  • Weitere
    schließen
+
Gemeinderat Karl Wohlers sprach wertschätzende Worte im Namen des Gremiums für Bürgermeister Edwin Hahn (r.).
  • schließen

Seit 25 Jahren ist Edwin Hahn Bürgermeister der Gemeinde Adelmannsfelden. Dafür wurde er nun gewürdigt.

Adelmannsfelden. "Ein Musterbeispiel für demokratisches Bewusstsein" haben die Bürgerinnen und Bürger von Adelmannsfelden am 17. September 1995 gewählt, sagt Gemeinderat Karl Wohlers. Die Rede ist von Bürgermeister Edwin Hahn. Vor 25 Jahren wählte ihn die Bürgerschaft Adelmannsfeldens mit "traumhaften" 96,6 Prozent ins Amt. Für seine Verdienste wurde Hahn nun von den Gemeinderäten und dem Gemeindetag Baden-Württemberg gewürdigt.

Am 16. Oktober 1995 trat Hahn offiziell das Amt an. Nach Wiederwahlen in den Jahren 2003, 2011 und 2019 befindet er sich nun in seiner vierten Amtszeit. "Ein großartiger Vertrauensbeweis für Bürgermeister Edwin Hahn und für seine geleistete Arbeit in der Gemeinde", sagt Wohlers. In 25 Jahren als Bürgermeister sei nicht immer alles einfach gewesen, "doch Aufgeben war und ist keine Option für Sie", sagt Wohlers. Stattdessen zeichne Hahn sich durch Dranbleiben, das Gespräch, Lösungen und Kompromisse suchen aus.

Neben einer Urkunde und einer Stele mit Ehrennadel vom Gemeindetag gab es von den Gemeinderäten eine maßstabsgetreue Nachbildung des Wasserturms der Gemeinde Adelmannsfelden für Bürgermeister Edwin Hahn.

Zurück zur Übersicht: Adelmannsfelden

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL