Am kommenden Wochenende ist wieder Flugplatzfest in Erpfental

+
Am kommenden Wochenende findet in Erpfental wieder das beliebte Flugplatzfest statt. Foto: sab

Am kommenden Wochenende wird Fliegerfreunden in Erpfental wieder großes Programm geboten.

Am Wochenende, 20. und 21. August, findet wieder das traditionelle Flugplatzfest in Erpfental statt. Die Gäste erwartet an beiden Tagen eine beeindruckende Flugshow, bei der viele Facetten des Flugsports vorgestellt werden. Neben vielen Gastflugzeugen werden dazu in diesem Jahr auch wieder einige Oldtimerflugzeuge aus dem fliegenden Museum in Aalen erwartet. Darüber hinaus wird die Bundeswehr am Festwochenende mit einem Hubschrauber vertreten sein. Und natürlich stehen auch wieder echte Kunstflugvorführungen auf dem üppigen Programm. Dabei wird unter anderem eine T6 mit mächtigen 1000 PS-Sternmotor präsentiert. Paul Erhard wird mit einer tschechoslowakischen Zlin fliegen. Und Gerd Konle wird Überflüge mit einem Hochleistungs-Turbopropflugzeug aus der Serie Beech King Air 200 sowie einer zweistrahligen Cessna Citation zeigen. Die Fallschirmspringer aus Burgheim (Bayern) sind am Sonntag in Erpfental ebenfalls mit von der Partie und werden auch wieder die Möglichkeit von Tandemsprüngen für die mutigen unter den Zuschauern anbieten. Wie immer besteht für die Besucher des Flugplatzfests die Möglichkeit zur Teilnahme an Rundflügen. Am Samstag kann man sich bei Interesse auch in einen Segelflieger setzen. Die Mitglieder des Modellsportsclub Virngrund sind ebenfalls am Start und werden am Samstag ihre Modellflugzeuge in Aktion präsentieren. Selbstverständlich ist das Flugplatzfest auch bewirtet. Am Samstag werden Flieger und Gästen ab 13 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr. Die Musikanten von „Ottos Böhmischer Blasmusik“ unter der Leitung von Ewald Kurz spielen am Samstag ab 17 Uhr im Hangar zur Unterhaltung auf und werden auch für den gemütlichen Ausklang des Samstagsprogramms sorgen. Am Samstag um 17.30 Uhr findet außerdem noch die Flugzeugtaufe des neu angeschafften Segelflugzeuges LS 8 statt. Wer einen Fallschirmabsprung machen möchte, kann sich unter fliegergruppe-ellwangen@web.de anmelden. sab

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare