Arbeitsunfall: 60-Jähriger in Pfahlheim stürzt drei Meter in die Tiefe

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Der 60 Jahre alte Arbeiter wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Ellwangen-Pfahlheim. Auf einer Baustelle in Pfahlheim ist am Dienstagmorgen ein 60 Jahre alter Arbeiter drei Meter in die Tiefe gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 10.40 Uhr. Der 60-Jährige war mit Schalungsarbeiten beschäftigt, als er aus unbekannter Ursache rückwärts stürzte. Er schlug mit dem Hinterkopf auf und verletzte sich schwer.

Durch die Feuerwehr aus Pfahlheim, die mit 23 Wehrleuten vor Ort kam, wurde der Mann mit der Drehleiter aus der Baugrube geborgen und anschließend von einem Rettungswagenteam und einem Notarzt ärztlich versorgt. Diese brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL