Aus dem Ausschuss

  • Weitere
    schließen

Ellwangen. Der kommende Kalte Markt war Thema in der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses. "Wir warten erst einmal die neue Corona-Verordnung ab", sagt Oberbürgermeister Michael Dambacher. Laut der derzeitigen Verordnung, die noch bis zum 30. September gilt, dürfen Großveranstaltungen höchstens von 500 Menschen besucht werden. Anfang bis Mitte Oktober soll entschieden werden, wie die Veranstaltung, die traditionsgemäß Anfang Januar stattfindet, umgesetzt werden soll.

Nichtsdestotrotz fänden auch bereits jetzt Planungen statt. "Es ist wichtig, diese Tradition einigermaßen zu pflegen", so Dambacher. rr

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL