Autofahrerin gefährdet Verkehr - Polizei sucht Zeugen

+
Symbolbild

Straßenverkehrsgefährdung zwischen Zöbingen und Röhlingen. Die 44-Jährige stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

Ellwangen. Eine 44-jährige Autofahrerin hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Polizei sucht nun Zeugen. Gegen 23.49 Uhr befuhr sie mit einem weißen Hyundai-Kleinwagen die Landesstraße 1060 von Zöbingen kommend in Richtung Röhlingen/Ellwangen. Auf einer langen Geraden überholte sie ein anderes Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. In der Folge fuhr sie sehr unsicher weiter und kam mehrmals in den Gegenverkehr. Bei der anschließenden Kontrolle der Dame konnte festgestellt werden, dass sie unter Alkoholeinfluss stand. Das Polizeirevier Ellwangen bittet Zeugen des Vorfalls, insbesondere gefährdete Verkehrsteilnehmer, um Mitteilung unter (07961) 9300.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare