Biker ohne Gottesdienst

  • Weitere
    schließen

Erneut keine Veranstaltung im April wegen der Pandemie.

Schwäbisch Hall. Der traditionelle Bikergottesdienst in Schwäbisch Hall ist abgesagt.

Aufgrund der anhaltend kritischen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus muss der für den 18. April geplante, traditionelle Bikergottesdienst auf dem Schwäbisch Haller Marktplatz, bei dem das Polizeipräsidium Aalen Mitveranstalter ist, leider ausfallen.

Damit kann die weit über die Kreisgrenze hinaus beliebte Veranstaltung das zweite Jahr in Folge nicht stattfinden, heißt es in einer Presseerklärung. Die Beteiligten hoffen, dass die Lage im kommenden Jahr es zulässt, wieder zahlreiche Bikerinnen und Biker auf dem Marktplatz begrüßen zu können.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL