Brandstiftung in Kapelle des Kapuzinerklosters

+
Symbolbild: Feuerwehr

Unbekannte zünden am Montagnachmittag die Altardecke in der Kapelle und mehrere Schriftstücke in einer Klagemauer an.

Ellwangen. Unbekannte haben am Montag gegen 16 Uhr die Altardecke in der Kapelle des alten Kapuzinerklosters in der Dalkinger Straße angezündet. Auch mehrere Schriftstücke in einer Klagemauer wurden von den Tätern in Brand gesetzt, teilt die Polizei mit. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 500 Euro. Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter (07961) 9300.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare