Das Maislabyrinth in Haisterhofen ist geöffnet

+
Das diesjährige Maislabyrinth der Schäferei Stock in Haisterhofen zeigt eine Blume, was nur aus der Luft zu erkennen ist.

Im Maisfeld sind Stationen versteckt. Es gilt, den richtigen Weg zum Ausgang zu finden, doch Vorsicht: es gibt auch Irrwege.

Ellwangen-Haisterhofen.  Im Stall der Schäferei Stock in Haisterhofen nisten im Sommer die Schwalben: ein Motiv für das Maislabyrinth, das mit der Sense in das Feld gemäht wurde. Im Labyrinth sind wieder Stationen versteckt. Für die großen und kleinen Besucher gilt es, den richtigen Weg zum Ausgang zu finden, was nicht immer einfach ist, weil es auch Irrwege gibt. Das Maislabyrinth, ein Sommervergnügen für die ganze Familie, ist bis zur Ernte ganztägig geöffnet. Es liegt am Ortsausgang von Haisterhofen nach Ellwangen (Büschelweg 4). Der Weg ist ausgeschildert. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Anmeldung Gruppen unter Tel. 0175/40 50 676. Weitere Infos unter www.schaeferei-stock.de sowie auf Facebook und Instagram.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare