Die Engstelle sind momentan Planungskapazitäten

  • Weitere
    schließen

Der Breitbandausbau beschäftigt nahezu alle Gemeinden im ländlichen Raum. Aufgrund der hohen Förderquote werden die Breitbandnetze ausgebaut und bislang unterversorgte Ortsteile angeschlossen. Als Flaschenhals könnten sich die Planungsbüros erweisen, die schon bald weitgehend ausgelastet sein könnten, meinte Werner Rieck von EnBW ODR. Allein in den Landkreis Schwäbisch Hall flossen im vorigen Jahr 17,7 Millionen Euro Fördermittel für den Breitbandausbau.

Riek empfahl, möglichst schnell zu starten. „Lassen Sie uns jetzt den Schalter umlegen und Gas geben“, ermunterte Bürgermeisterin Sabine Heidrich den Gemeinderat. gek

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL