Die Kindikinder haben ein großes Herz

+
Den Zöbinger Kindergartenkindern war es wichtig, auch Spenden zu sammeln. Am Dienstag haben sie ihre gepackten Pakete zu Pfarrer Francesco Antonelli ins Gemeindebussle gepackt.
  • schließen

Zöbinger Kinder sammeln für die Ukraine. Der Erlös geht an den Freundeskreis Asyl.

Unterschneidheim-Zöbingen. Er ist Fünf. Ein Steppke. Geht in den Zöbinger Kindergarten. Im Stuhlkreisbereiten sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen derzeit auf Ostern vor. Thema ist auch, wen die Kinder im Herzen tragen.  Als es ans Beten geht, sagt der Fünfjährige: „Ich wünsch' mir, dass Putin ein gutes Herz bekommt und den Krieg beendet. Können wir nicht Spenden sammeln und auch helfen?“ Feuer und Flamme sind die Knirpse, haben gleich viele Ideen. Die kleinen Zöbinger: sie haben ein großes Herz. Ihre Erzieherinnen sind gleich begeistert dabei. Die Eltern genauso. Alle suchen zusammen, was die ukrainischen Familien brauchen könnten,besorgen Lebensmittel. Am Dienstagmorgen dann großes Pakete packen in den Gruppenräumen. Punkt 10 hält das Gemeindebussle. „Ich hab gehört, dass Ihr Sachen gesammelt habt? Helft Ihr mir einladen?“ Klar bekommt Pfarrer Francesco Antonelli Hilfe. Stolz schleppen die Größeren Kartons und Tüten und packen alles in den Transporter. Der Freundeskreis Asyl wird die Spenden dann so verteilen, dass alles dort landet, wo es benötigt wird.pe

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare