Die stattliche Biberburg am Kressbachsee ist ein Blickfang

  • Weitere
    schließen
+
-

Jetzt, wo das Wasser beim Kressbachsee langsam abgelassen wird, kommt das ganze Ausmaß der Biberburg, die der fleißige Nager am Ufer gegenüber der Badeliegewiese angelegt hat, voll zur Geltung.

Natur Jetzt, wo das Wasser beim Kressbachsee langsam abgelassen wird, kommt das ganze Ausmaß der Biberburg, die der fleißige Nager am Ufer gegenüber der Badeliegewiese angelegt hat, voll zur Geltung. Dort hat der Biber mit vielen kleinen Bäumen, die er fällen kann, ein ideales Refugium vorgefunden. Die stattliche Behausung des Nagetiers türmt sich über zwei Meter hoch und ragt weit ins Wasser des Kressbachsees hinein. Ein richtiger Blickfang für Spaziergänger, die das schöne Herbstwetter und die Zeit während des zweiten Lockdowns für einen Rundgang um den See nutzen wollen. Der Biber hat sich schon seit zehn Jahren am Kressbachsee angesiedelt. Text und Foto: AK

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL