Die Vorteile der Holzvermarktungsgemeinschaft

  • Weitere
    schließen

Mengen bündeln: Für eine bessere Verhandlungsposition wird eine gemeinsame Holzverkaufsmenge von mindestens 250 000 Festmeter angestrebt.

Dienstleistung: Die Organisation arbeitet kooperativ, unabhängig und wird von den Mitgliedern gesteuert.

Kosten optimieren: Die Organisation soll effizient arbeiten und Förderungen ausschöpfen.

Marktzugang: Besserer Marktzugang für kleine Waldbesitzer.

Sortimente: Auch Kleinmengen und Brennholz werden von der Gemeinschaft auf Wunsch vermarktet.

Rechtssicherheit: Es sollen langfristig rechtssichere und transparente Strukturen geschaffen werden.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL