Die "Wellbappn" beim Benefizkonzert in Dettenroden

+
Die Wellbappn, das sind Vater Hans Well, Sohn Jonas und die beiden Töchter Sarah und Tabea. Gemeinsam machen sie rotzfreche urbairische Stubnmusi.
  • schließen

Josef Thomer sammelt mit Konzerten auf seinem Hof Spenden für verschiedene Organisationen.

Ellwangen-Dettenroden

Ende Mai gibt es wieder zwei Benefiz - Liederabend bei den Thomer‘s in Dettenroden. Die Familie Thomer sammelt mit den Kulturveranstaltungen schon seit vielen Jahren Spenden für verschiedene Hilfsorganisationen und hat schon zahllose Gäste mit den Konzerten in der Halle beziehungsweise auf dem Außengelände des Bauernhofes begeistert.  Mit "Hans Well & und den Wellbappn" ist am Samstag  28. Mai,  die Familiencombo um den ehemaligen Biermösl Blosn-Musiker Hans Well zu Gast. Das urbayrische Quartett bietet "Stuben- und Gstanzlmusi mit allerlei Hinterfotzigkeiten". Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Platz finden maximal 200 Personen in der Scheune. Eine  Benefiz – „Open-Air“  Matinee findet bei Thomer’s in Dettenroden tags darauf, am Sonntag 29. Mai, statt. Zu Gast sind die Gruppen "BEIDSAITIG"  und "3-Klang". Beginn ist 14 Uhr. Der gesamte Erlös aus beiden Veranstaltungen geht zu gleichen Teilen an Die Ostalb hilft, Freundes- und Förderkreis St. Anna-Virngrundklinik, Die Ärzte für Afrika Dr. Jung und Solidarität Mnero Dr. Bernreiter. 

Info: Anmeldung über www.Kaltblutfreunde-Dettenroden.de

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare