Dirigentin Diana Mever nach 20 Jahren verabschiedet

+
Verabschiedung und Ehrungen beim Kirchenchor St. Peter und Paul, von links: Bernhard Rathgeb, Edeltraud Sekler, Chorsprecherin Maria Pitan, Dirigentin Diana Meyer, Regina Schmid, Irmgard Schwarz, Pfarrer Anton Forner, zweiter Vorsitzender des Kirchengemeinderats Jürgen Häfele

Kirchenchor St. Peter und Paul begeistert beim Gottesdienst zum Patrozinium.

Ellwangen-Röhlingen. Der Kirchenchor St. Peter und Paul hat den Gottesdienst zum Patrozinium musikalisch gestaltet. Diesen Gottesdienst nahm der Chor auch zum Anlass, sich von seiner langjährigen Dirigentin Diana Meyer zu verabschieden und treue Sänger:innen zu ehren.

Bedingt durch die Corona-Pandemie konnte der Kirchenchor die regulären Singstunden nicht mehr aufnehmen. Zudem gab Diana Meyer, die den Chor 20 Jahre geleitet hatte, ihr Amt auf. Während der Zeiten der Pandemie, als auch der Gemeindegesang untersagt war, gestaltete eine Schola des Chores die Gottesdienste. Bei der musikalischen Gestaltung einiger Gottesdienste übernahm Maria Ebert die Leitung der Singstunden und das Dirigat. Trotz größter Bemühungen konnte bisher noch keine neue Chorleitung gefunden werden.

Für den Gottesdienst am Patrozinium übernahm der junge Musikstudent und Organist Erik Konietzko aus Würzburg die Leitung des Chores. Bei nur einer Probe konnte er mit dem sehr motivierten Chor mehrere vierstimmige Chorsätze einüben. Sehr groß war die Freude und Begeisterung des Chores wieder gemeinsam singen zu dürfen. Erik Konietzko verstand es hervorragend, trotz der kurzen Vorbereitungszeit ein anspruchsvolles Liedgut mit dem Chor zu erarbeiten. Er formte den Chor zu einer harmonischen Einheit, sicher in der Darbietung der einzelnen Chorwerke. Lena Schmid begleitete mit hoher Virtuosität an der Querflöte, auch beim Spiel an der Orgel bewies Erik Konietzko sein großes musikalisches Können.

Pfarrer Anton Forner und Jürgen Häfele, der zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderats bedankten sich bei Diana Meyer für ihren langjährigen Dienst und die hohe Qualität ihrer Arbeit. Im Anschluss nahmen sie die Ehrung treuer Sänger vor. Edeltraud Sekler singt seit 50 Jahren, Irmgard Schwarz, Regina Schmid und Bernhard Rathgeb seit 25 Jahren beim Kirchenchor.

Chorsprecherin Maria Pitan bedankte sich im Namen der Chormitglieder bei Diana Meyer für ihr langjähriges Wirken.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare