Drei Polizeibeamte leicht verletzt

+
Symbolbild

Der 22-Jährige kam offenbar betrunken nach Hause und randalierte.

Wört-Dürrenstetten. Durch Widerstandshandlungen eines 22-Jährigen wurden drei Beamte des Polizeireviers Ellwangen am Sonntagmorgen leicht verletzt. Der junge Mann war laut Angaben der Polizei offenbar betrunken nach Hause gekommen und hatte dort angefangen zu randalieren. Beim Eintreffen der Polizei verhielt der 22-Jährige sich zunächst friedlich und zeigte sich einsichtig. Urplötzlich, so die Polizei, kippte dessen Stimmung und er wurde aggressiv, ging in bedrohlicher Weise auf die Beamten zu und beleidigte diese. Der 22-Jährige leistete erheblichen Widerstand. Letztlich rückten zusätzliche Beamte an, ehe er in die Gewahrsamszelle beim Revier Ellwangen gebracht werden konnte.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare