Edeltraud Mack und Paula Hauber 60 Jahre im Chor

+
Die Geehrten v.l Pater Sony, Edeltraud Mack, 2.Vorsitzender Kirchengemeinderat Peter Frosch, Paula Hauber Chorvorstand Eugen Zeller, Ingrid Mack, Angelika Rieger und Roswitha Stenzenberger Foto: privat

Festliche Cäcilienfeier des Kirchenchors St. Nikolaus in Pfahlheim mit Ehrung langjähriger Mitglieder.

Ellwangen-Pfahlheim. Der Kirchenchor St. Nikolaus hat nach dem Volkstrauertagsgottesdienst, den der Kirchenchor mitgestaltete, im „Grüner Baum“ seine traditionelle Cäcilienfeier abgehalten. Mit dabei: Pater Sony, Pfarrer Anton Forner, Mitglieder des Kirchengemeinderates, Organistin Carolin Schuster und der Messner Alfred Zeller.

Auf das Totengedenken an die verstorbenen Chormitglieder folgte das gemeinsame Festmahl des Hauses Wohlfrom. In seinem Bericht ging der Vorsitzende Eugen Zeller auf die sehr schwierige Zeit, die durch die Coronapandemie entstanden sei, ein. Er informierte über die bevorstehenden Aufgaben wie das Werben neuer Sängerinnen und Sänger, um die über 140-jährige Tradition des Chores nicht zu gefährden. Die steigende Zahl an Kirchenaustritten mache dieses ohnehin schon schwierige Unterfangen nicht gerade einfacher. Das Singen im Dienste der „Musica sacra“ sei eine große Herausforderung und fordere den Chor mit seinem Dirigenten Martin Abele steht's aufs Neue.

In seinem Bericht ging Pater Sony auf die musikalische Mitgestaltung der Gottesdienste ein und dankte dem Chor für dessen Einsatz. Er nannte die Umrahmung der Gottesdienste einen "sehr wichtigen Bestandteil der Kirchengemeinde". Er sagte, es sei ein Geschenk, mit kirchlichem Chorgesang Gott seine Stimme zu leihen.

Schriftführer Alexander Maimer berichtete von den Auftritten des Chores im vergangenen Jahr. Der Chor habe alle seine Termine wahrgenommen. Den Corona-Auflagen geschuldet, hätten teilweise nur wenige Sängerinnen oder Sänger mitwirken können.

Die Ehrungen verdienter Sängerinnen und Sänger nahmen Pater Sony und der stellvertretende Vorsitzende des Kirchengemeinderats Peter Frosch vor.

Für zehn Jahre wurde Eugen Zeller, für 15 Jahre Angelika Rieger, für 30 Roswitha Stenzenberger, für 55 Jahre Ingrid Mack und für 60 Jahre Edeltraud Mack und Paula Hauber geehrt. Als kleine Anerkennung gab es eine von Bischof Gebhard Fürst unterzeichnete Urkunde.

Adventskonzert: Der Chorvorsitzende Eugen Zeller verwies auf das Adventskonzert am dritten Advent, Sonntag, 11. Dezember, 17.30 Uhr, in der St. Nikolaus–Kirche, das es nur alle zwei Jahre gibt.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare