Ehre für Helmut Frank

+
V.l.: Vorsitzender: Gerald Saur; ehem. Hauptgewässerwart: Helmut Frank; 2. Vorsitzender: Martin Fuchs

Sportfischer besetzen Vorstand neu.

Ellwangen. Corona bedingt musste die diesjährige Jahreshauptversammlung für den Sportfischerverein Ellwangen in den Sommer verschoben werden. Auf der Mitgliederversammlung des Sportfischerverein Ellwangen wurde nach drei Jahren turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. Zur Wahl stellten sich folgende Personen: Roland Hemmerle (1. Geschäftsführer), Tim Huber (Hauptgewässerwart), Martin Ernst (Gewässerwart), Steven Schurle und Ralf Gruner (Jugendwart), Richard Krebel (Pressewart), Alexander Wambold (Schriftführer). Alle Kandidaten wurden in ihren Funktionen mit großer Mehrheit gewählt, sodass nun wieder alle sechs Vorstandsfunktionen besetzt sind.

Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern sprachen die Mitglieder großen Dank für die ehrenamtliche Arbeit aus. Besonderer Dank gilt Helmut Frank, der seit 2004 als Gewässerwart fungierte und anschließend die Rolle als Hauptgewässerwart bis zu den diesjährigen Wahlen übernahm. Sein Engagement führte Einstimmung zur Wahl als SFV-Ehrenmitglied.

Neben der Vorstandswahl lief das für Jahresmitgliederversammlungen übliche formale Programm ab. Berichte des Vorstands, der Arbeitsgruppen, der Kassenbericht und der Bericht des Kassenprüfers, der keine Beanstandungen an der Kassenführung hatte und empfahl, den Kassenbericht anzunehmen. Mit entsprechend großer Mehrheit wurden im Anschluss der alte Vorstand und der Kassenprüfer entlastet.

Es folgten die eingangs erwähnte Wahl und danach ein Ausblick auf die Veranstaltungs- und Finanzplanung für das laufende Vereinsjahr.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare