Förderung für schnelles Netz

  • Weitere
    schließen

Ellenberg erhält Bundeszuschuss von 1,1 Millionen Euro für Ausbau.

Ellenberg. Diese Woche wurde erneut ein Zuwendungsbescheid des Bundes versandt, berichten die Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier und Roderich Kiesewetter in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Die Gemeinde Ellenberg profitiert vom Förderprogramm "Weiße Flecken" des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Bei einer Förderquote von 60 Prozent erhält die Gemeinde 1,1 Millionen Euro Bundesförderung. Damit werden zehn Ortsteile und Wohnplätze mit etwa 85 Haushalten nun zukunftsfähig angeschlossen.

Zurück zur Übersicht: Ellenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL