Jetzt auch Trauraum in der Elchhalle

  • Weitere
    schließen

Künftig gibt es zwei Räume für Hochzeiten, ein Vorteil nicht nur während der Coronapandemie.

Ellenberg. Aufgrund der Corona-Pandemie seien zwei Trauungen im Vereinsraum der Elchhalle durchgeführt worden. Darüber informierte der Ellenberger Bürgermeister, Rainer Knecht, seinen Gemeinderat. Die Nutzung habe er vorab der zuständigen Standesamtbehörde melden müssen.

Der neue Trauraum sei bei den Traugästen auf positive Resonanz gestoßen. Deshalb und wegen der beengten Verhältnisse im Trauzimmer des Rathauses, schlug Knecht vor, dass der Vereinsraum dauerhaft für Trauungen genutzt werden soll. Der Raum müsse jedoch offiziell dafür "bewidmet" (bestimmt) werden.

Die Gemeinderäte begrüßten den Vorschlag und sprachen sich einstimmig für die entsprechende "Bewidmung" aus.

Zurück zur Übersicht: Ellenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL