Kaffee mit Kandidaten

+
Die Bewerber für das Bürgermeisteramt besuchten die Ellenberger Senioren beim Mittagstisch.

Die Bewerber für das Bürgermeisteramt besuchten die Ellenberger Senioren beim Mittagstisch.

Ellenberg. Der Katholische Krankenpflegeverein lud in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ellenberg zum Seniorenmittagstisch ein.

Ab 11.30 Uhr kam man in der Turnhalle Ellenberg zusammen. Die Veranstaltung wurde von den Seniorinnen und Senioren der Gemeinde wieder sehr gut angenommen und von rund 45 Personen besucht. Nach kurzer Begrüßung durch Bürgermeister Knecht hielt Vikar Dr. Brückner mit den Anwesenden Andacht und führte zum Mittagessen über. Suppe, Salat und Schnitzel ließ man sich in geselliger Runde bestens schmecken. Im Anschluss an das Mittagessen konnte man die Gelegenheit nutzen, mit einer Rikscha durch Ellenberg zu fahren.

Diese wurde von den Maltesern Ellwangen nach Ellenberg gebracht und zur Verfügung gestellt. Bei den Fahrten wurde vor allem auch das neue Baugebiet in Ellenberg von den Gästen bestaunt.

Wer lieber zum Plaudern und Austauschen verweilte, konnte hierbei der tollen musikalischen Darbietung von Raimund Elser folgen. Er umrahmte Kaffee und Kuchen mit schwäbischen Eigenkompositionen.

Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor

Weiter stellten sich den Seniorinnen und Senioren auch die beiden Bürgermeisterkandidaten Anna-Lisa Bohn und Helmut Sienz kurz vor und verweilten zum persönlichen Gespräch.

Zum Abschluss dankte der amtierende Bürgermeister Rainer Knecht allen Helfern und Mitwirkenden und lobte den gelungenen Nachmittag.

Zurück zur Übersicht: Ellenberg

Kommentare