Neuanschlüsse für Hütte und Tennisplatz

+
Die Gemeinde baut derzeit eine neue Wasserleitung von Ellenberg Richtung Breitenbach bis zum Wasserbehälter Hueb. Den Fortgang der Arbeiten besichtigten jetzt die Ratsmitglieder.

Ellenberg baut eine Wasserleitung von Ellenberg Richtung Breitenbach.

Ellenberg. Im Bereich der Funkstelle baut die Gemeinde Ellenberg derzeit eine Wasserleitung von Ellenberg Richtung Breitenbach bis zum Wasserbehälter Hueb. Gleichzeitig verlegt das Landratsamt eine Backbone-Trasse für das Breitband. Jetzt haben sich die Mitglieder des Gemeinderats den Fortgang der Arbeiten angesehen.

Für die Erneuerung der Wasserleitung habe man sich teilweise für das sogenannte Berstlining-Verfahren entschieden, informierte Bürgermeister Rainer Knecht. Die Hütte und auch der Tennisplatz sollen neue Hausanschlüsse bekommen.

Ein Stück den bewaldeten Hang hinab, zeigt Bauhofleiter Dietmar Schaupp: „Hier hat das beauftragte Unternehmen eine 170 Meter tiefe Spülbohrung gemacht. Unten wird dann ein Schacht gesetzt, der Wasserbehälter stillgelegt.“ Es sei wichtig, dass eine Druckminderung verbaut werde. „Damit die alten Wasserleitungen nicht noch mehr Druck abbekommen als bisher. Noch mehr Druck packen die nicht.“

Ab dem Schacht verlege das Landratsamt dann weiter die Glasfaserleitung. „So wird ein Ringschluss erreicht“, erläutert Bürgermeister Knecht. Das sei ein Vorteil, falls auf einer Seite ein Schaden entstehe. Dann seien die Bürger immer noch über die andere Seite versorgt.pe

Die Gemeinde baut derzeit eine neue Wasserleitung von Ellenberg Richtung Breitenbach bis zum Wasserbehälter Hueb. Den Fortgang der Arbeiten besichtigten die Ratsmitglieder am Dienstagabend.
Die Gemeinde baut derzeit eine neue Wasserleitung von Ellenberg Richtung Breitenbach bis zum Wasserbehälter Hueb. Den Fortgang der Arbeiten besichtigten die Ratsmitglieder am Dienstagabend.

Zurück zur Übersicht: Ellenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare