Neues Löschfahrzeug für die Ellenberger Feuerwehr

+
Der Feuerwehrkommandant Reinhold Rief (l.) und Bürgermeister Rainer Knecht (r.) freuen sich über das neue LF 10. Pfarrer Jens Kimmerle segnet es.

Die Feuerwehr Ellenberg feiert die Indienststellung ihres neuen Löschfahrzeuges mit einer Weihe.

Ellenberg. Lange hat es gedauert, nun ist es soweit: Die Freiwillige Feuerwehr Ellenberg hat ihr neues Löschfahrzeug LF 10 bekommen. Die Fahrzeugweihe fand bei einer kleinen Feier statt.

Insgesamt 31 Jahre tat das alte Löschfahrzeug seinen Dienst in Ellenberg. Es wurde also langsam Zeit für eine Ersatzbeschaffung. Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, Reinhold Rief, begrüßte die Gäste bei der Elchhalle, darunter auch einige Feuerwehrkommandanten aus der Umgebung. Rief blickte zurück auf die Beschaffung des neuen LF 10 mit der Vorbesichtigung entsprechender Löschfahrzeuge bei der Firma Ziegler und Magirus. Es folgten die Zuschussanträge und Ausschreibung. Nach der Vergabe durch den Gemeinderat konnte das Fahrzeug mit der gewünschten Ausstattung geordert werden. Das Fahrgestell ist von Mercedes, Auf- und Ausbau leistete die Firma Magirus, die Beladung lieferte die Firma Barth.

Das LF 10 hat einen 2000 Liter-Wassertank, Feuerlöschkreiselpumpe, hydraulisches Rettungsgerät. Außerdem wurde auch noch ein Anhänger bei der Firma Nonnenbacher bestellt.

Bürgermeister Rainer Knecht sprach von einem wichtigen und lang ersehnten Tag für die Feuerwehr. „Mit der Neubeschaffung ist die Sicherheit unserer Mitbürger auch in Zukunft rund um die Uhr gewährleistet.“ Er bezifferte die Kosten auf rund 370 000 Euro. An Zuschüssen flossen insgesamt 192 000 Euro. „Somit verbleibt ein Restbetrag von 180 000 Euro, den die Gemeinde Ellenberg aufbringen muss“, so Knecht. Kommandant Oliver Schneider von der Patenwehr Tannhausen beglückwünschte die Ellenberger zu ihrem neuen Löschfahrzeug und wünschte stets unfallfreie Fahrt.

Danach segnete Pfarrer Jens Kimmerle das neue Löschfahrzeug. Der Musikverein Ellenberg unter der Regie von Ewald Kurz, unterhielt die Besucher mit schwungvollen Melodien während der ganzen Einweihungsfeier. AK

Zurück zur Übersicht: Ellenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare