Ellwangen: Bunter Protest der "Klimahelden"

+
Beim Bauernmarkt forderten forderten die Ellwanger "Klimahelden" mit bunten Transparenten mehr Initiative gegen den menschengemachten Klimawandel.
  • schließen

Die Aktivisten fordern mehr Initiative gegen den menschengemachten Klimawandel.

Ellwangen.Beim Bauernmarkt formierten sich am Freitagnachmittag die "Klimahelden", eine Gruppe junger Ellwanger Klimaschützer, die sich regelmäßig im Jugendzentrum treffen, und forderten mit bunten Transparenten mehr Initiative gegen den menschengemachten Klimawandel. "Wald statt Asphalt" oder "Klimaschutz in den Koalitionsvertrag" lauteten Slogans, mit denen die Jugendlichen auftraten. Ziel war eine Menschenkette durch die Fußgängerzone zu bilden und so den zeitgleichen Klimaprotest vor dem Berliner Reichstagsgebäude zu unterstützen. Gerhard Königer

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare