Enkeltrick: Betrüger machen Beute

  • Weitere
    schließen

Eine Rentnerin aus Braunsbach wurde am Telefon das Opfer von Gaunern. Die Polizei warnt.

Braunsbach. Eine kriminelle Anruferin gab sich bei einer Rentnerin als Freundin des Enkels der Dame aus und gab vor, dass sie dringend Geld benötige. Sie konnte die Rentnerin von ihrem Notstand überzeugen und brachtte diese dazu, eine Geldsumme im fünfstelligen Bereich an die Betrüger zu übergeben. Erst als die Geschädigte tatsächlich bei der Freundin des Enkels anrief, wurde der Betrug bekannt. Die Polizei warnt erneut Betrügern, die sich am Telefon als Verwandte oder enge Bekannte ausgeben um bei ihren Opfern um Geld zu bitten.

Übergeben Sie niemals Geld an Unbekannte und bleiben Sie am Telefon misstrauisch. Erfragen Sie Dinge, die nur ihre tatsächlichen Angehörigen wissen können und besprechen Sie die Herausgabe von Geld oder Wertsachen vorher Verwandten oder nahestehenden Personen. Im Zweifel legen Sie auf und rufen Angehörige oder Bekannte selbst an. Weitere Tipps unter www.polizei-beratung.de

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL