Eugen und Sieglinde Utz feiern „Goldene“

+
Sieglinde und Eugen Utz feiern Goldene Hochzeit Foto: jh
  • schließen

Auf 50 Jahre glückliche Ehe blickt das Ehepaar am 29. Juli zurück.

Rosenberg. Das Ehepaar Eugen und Sieglinde Utz feiert heute ihre Goldene Hochzeit. Die beiden Eheleute haben sich vielen Ehrenämtern und durch eine Mitgestaltung der Vereine in der Gemeinde verdient gemacht.

Eugen Utz wurde im Jahre 1954 in Rosenberg als eines von vier Geschwistern geboren. Nach seiner Schulzeit Ort absolvierte er eine handwerkliche Ausbildung zum Dreher und bildete sich anschließend zum Maschinenbautechniker in Stuttgart weiter.

Es folgten eine weitere Fortbildung zum technischen Kaufmann in Ulm und die Arbeiten in mehreren Betrieben, bevor er als Fertigungsleiter in einer sozialen Einrichtung in Aalen tätig wurde.

Verdiente und aktive Mitglieder der Gemeinde Rosenberg

Bereits im Jahre 1963 wurde Eugen Utz aktives Mitglied im Musikverein Rosenberg und spielte die Posaune. Wenig später trat er dem Liederkranz Rosenberg bei - einem Hobby, das ihn sein gesamtes Leben begleitete. Er leitete den Liederkranz Rosenberg als erster Vorsitzender über 30 Jahre hinweg und wurde zu dessen Ehrenvorstand gewählt. Nach dem unerwarteten Tode des Vorsitzenden Claus-Dieter Conrad hat er nun dieses Amt wieder übernommen.

Auch im sportlichen Bereich hat Eugen Utz eine Lebensaufgabe gefunden. Über viele Jahre war er aktiver Fußballer und es kamen die Bereiche als Jugendleiter und Jugendtrainer sowie als Schiedsrichter und Oberturnwart hinzu. Zudem war er ebenso zweiter Vorsitzender des Vereines und als Vorstandsmitglied 20 Jahre aktiv.

Ein weiteres Hobby das Eugen Utz gerne mit seiner Ehefrau Sieglinde teilt, ist der Ski-Sport. Beide sind im örtlichen Ski-und Tennisclub vertreten.

Geboren und aufgewachsenen ist Sieglinde Utz in Aalen-Hofherrnweiler und durch ihre Heirat kam sie 1972 nach Rosenberg. Aus ihrer Ehe gingen die beiden Kinder Jürgen und Silke sowie inzwischen zwei Enkelkinder hervor.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare