Fahrzeug überschlägt sich zwischen Stödtlen und Wört

+
Symbolfoto
  • schließen

Die Rettungskräfte mussten am Abend zu einem Verkehrsunfall bei Wört ausrücken.

Wörth. Schwerer Unfall am Freitagabend auf der Landesstraße 1070 zwischen Stödtlen und Wörth. Wie die Polizei meldet, kam gegen 20 Uhr ein 37 Jahre alter Fahrer mit seinem BMW von der Fahrbahn ab, wobei sich das Auto überschlug . Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, sein Beifahrer blieb unverletzt. Das teilt die Polizei am Samstag mit. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Zur Bergung war auch die Feuerwehr Stödtlen mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz

Ersten Informationen nach hieß es, der Wagen sei mit einem landwirtschaftlichen Gerät zusammengeprallt. Dies bestätigte sich nicht, so die Polizei am Freitagabend.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare